Vergangene Veranstaltungen

Produktionen des Theater im Bauturm vor 2016

Atmen | von Duncan MacMillen | Inszenierung Catharina Fillers | Mit Martin Krah und Nadja Duesterberg | Premiere 07. Mai 2016


Der Prozess | von Franz Kafka | Inszenierung Gerhard Roiß | Mit Patrick Joseph, David N. Koch, Doris Plenert, Sascha Tschorn und Taly Journo | Premiere 10. Februar 2016


Die Wunderübung | von Daniel Glattauer | Inszenierung Michael Lippold | Mit Bernhard Bauer, Thomas Pohn und Katharina Waldau | Premiere 23. Oktober 2015


Verbrennungen - die Frau, die singt | von Wajdi Mouawad | Inszenierung Rüdiger Pape | Mit Raimund Gross, Emilia Haag, Rebecca Madita Hundt, Alexander Stirnberg und Patric Welzbacher | Premiere 12. September 2015


Der Chinese | von Benjamin Lauterbach | Inszenierung Rüdiger Pape | Mit Peter S. Herff, Eva Horstmann, Chris Nonnast, Sibel Polat und Faris Yüzbasioglu | Premiere 11. April 2015


Einsame Menschen | von Gerhart Hauptmann | Inszenierung Catharina Fillers | Mit Klaus Ebert, Emilia Haag, Nika Wanderer und Sascha Tschorn | Premiere 21. Februar 2015


Das Himbeerreich | von Andres Veiel | Inszenierung Stefan Herrmann | Mit Adrian Ils, Markus Kirschbaum, Charles Ripley und Katharina Waldau | Premiere 12. September 2014


Woyzeck | von Georg Büchner | Inszenierung Jörg Fürst | Mit Gregor Henze, Philip Sebastian, Christof Hemming und Lisa Bihl | Premiere 25. April 2014


Zu spät! Zu spät! Zu spät! | von Lothar Kittstein und Michael Lippold | Inszenierung Martin Lippold | Mit Bernhard Bauer, Sonja Baum, Karin Kettling, Karin Moog und Tobias van Dieken | Premiere 08. November 2013


Bunbury | von Oscar Wilde| Inszenierung Thomas Ulrich | Mit Jean Paul Baeck, Jonas Baeck, Marius Bechen, Lisa Bihl, S. Philipps und Doris Plenert | Premiere
14. September 2013


Deportation Cast | von Björn Bicker | Inszenierung Gerhard Roiß | Mit Mirka Flögl, David N. Koch, Susanne Kubelka und Christoph Wehr | Premiere 06. April 2013


Der alte König in seinem Exil | von Arno Geiger | Inszenierung Rüdiger Pape| Mit Christiane Bruhn und Chris Nonnast | Premiere 14. Februar 2013


Von einem, der auszog, die Revolution zu lernen - Hommage an Thomas Sankara | von Luzius Heydrich und Hypolitte Kanga | Inszenierung Inda Buschmann | Mit Luzius Heydrich und Hypolitte Kanga | Premiere 31. Januar 2013


Annes Schweigen | von Doğan Akhanlı | Inszenierung Ron Rosenberg | Mit Bea Ehlers Kerbekian | Premiere 17. Januar 2013


Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm | von Theresia Walser | Inszenierung F. Roth-Lange | Mit G. Haag, K. Hufnagel, P. Schlomm | Premiere 17. November 2012


Nathan der Weise | von Gotthold Ephraim Lessing | Inszenierung C. Fillers | Mit L. Pietjou, C. Ripley, M. Schneider, E. Tzortzakis | 13. September 2012


Der goldene Drache | von Roland Schimmelpfennig | Inszenierung Rüdiger Pape | Mit T. Brinkmann, E. Horstmann, K. Hufnagel, R. Madita Hundt, M. Moser | Premiere 14. April 2012


Der Ismene-Komplex –Psychose 2011| Idee und Konzept  Hiltrud Kissel | Inszenierung Hiltrud Kissel | Mit T. Brinkmann, S. Klaas, A. Bolena Ramirez, R. Welz | Premiere 12. Januar 2012


Frau Müller muss weg | von Lutz Hübner | Inszenierung H.S. Kessel | Mit G. Mukli, D. Plenert, E. Rafizadeh, G. Roiß, S. Seufert, T. Seydel | Premiere 19. November 2011


Faust – Der Tragödie erster Teil | von Johann Wolfgang von Goethe | Inszenierung J. Fürst | Mit T. Amon Ammonsen, A. Flittner, Chr. Hemming, M. Löwenstein, A. Spaniol | Premiere 17. September 2011


6 and the city | von diversen AutorInnen | Inszenierung S. Bruckmeier und P. Weimer | Mit V. Alfieri, S. Bruckmeier, G. Haag, Dennis Schmidt, B. M. Schwarzbauer, P. Weimer | Premiere 30. Mai 2011


Wolke 9 | Uraufführung nach einem Film von Andreas Dresen | Inszenierung R. Pape | Mit C.Ballhaus, W. Gontermann, U. Michelis | Premiere 30. April 2011


Maß für Maß | nach William Shakespeare | Inszenierung G. Roiß | Mit B. Bauer, C. Schulz-Keune, J. Krummenacher, M. Löwenstein,  A. Lowygina | Premiere 8. Januar 2011


Trust | von Falk Richter | Inszenierung M. Claessen | Mit J. Baeck, A. Spaniol, R. Welz | Premiere 18. September 2010


Salome | von Oscar Wilde | Inszenierung J. Fürst | Mit A. Flittner, E. Gölden, C.f Hemming, J. Krummenacher, A.Limbach, A. Spaniol | Premiere 10. April 2010


Kaspar Häuser Meer | von Felicia Zeller | Inszenierung R.Pape | Mit L. S. Kusz, B. Muckenhaupt, R. Welz | Premiere 23. Januar 2010


Wir sind die Sintflut | von Prangenberg/Schiffbauer | Inszenierung K. Prangenberg | Mit J. Burgmer, F. Maier, K. Prangenberg, A. Stijohann, K. Thielemann | Premiere 7. November 2009


Glaube Liebe Hoffnung | von Ödön von Horváth | Inszenierung H. Demmer | Mit S. Hahn, D. Kuschewski, M.-Th. Lohr, A. Obermeyer, B. Rieser, R. Welz | Premiere 19. September 2009


Ich bin der Mann von Lolo | von Antoine Jaccoud | Inszenierung A. Erlen | Mit S. H. Kraft | Premiere 28. August 2009


Sinn | von Anja Hilling | Inszenierung Th. Ulrich | Mit J. Funk, Chr. Isele, L. Meyer, D. Rehse, S. Reinert, N. Swanton, H. Vogt, S. Weigelen | Premiere 22. August 2009


Das Produkt | von Mark Ravenhill | Inszenierung Th. Ulrich | Mit S. Ingwersen, F. Meyer | Premiere 1. August 2009


Werther | von Johann Wolfgang von Goethe | Inszenierung R. Pape | Mit

K. Hufnagel, A. Obermeyer, K. Schmieg | Premiere 18. April 2009


Draußen vor der Tür | von Wolfgang Borchert | Inszenierung S. Rogge | Mit C. Braubach, A. Debatin, I. Heise, M. Schories | Premiere 24. Januar 2009


Holzers Peepshow | von Markus Köbeli | Inszenierung K. Prangenberg | Mit E. Galindo y Killmer, Chr. Ingomar, B. Schwarzbauer, B. Steinhoff, J. Stern | Premiere 25. Oktober 2008


Mutters Courage | von George Tabori | Inszenierung H. Demmer | Mit Chr. Bruhn, F. Voß | Premiere 6. September 2008


Sein oder Nichtsein | von Jan Mendell | Inszenierung R. Pape | Mit D. Bach, J. Berger, J. Briefs, C. Ghirardelli, V. Guido, G. Haag, P. S. Herff, K. Hufnagel, B. Keul, M. Kübert, G. B. Lenzen, T. Licht, P. Pershing, H. Schüttler, A. von Schwerin, K. Wildermuth | Premiere 15. Mai 2008


Der Hässliche | von Marius von Mayenburg | Inszenierung H. Kissel | Mit T. Brinkmann, M. Bürger, B. Muckenhaupt, S. Schlemmer | Premiere 19. April 2008


Am Hang | von Markus Werner | Inszenierung A. Frier | Mit A. Birnbaum/A. Wittlich, F. Stiehler | Premiere 8. Februar 2008


Bandscheibenvorfall | von Ingrid Lausund | Inszenierung R. Pape | Mit T. Brinkmann, P. S. Herff, K. Hufnagel, S. Natho, R.Welz | Premiere 3. November 2007


Nur Gutes über die Toten | von Israel Horovitz | Inszenierung G. Beelitz | Mit C. D. Clausnitzer, J. Gruner, B. Unterweger | Premiere 12. September 2007


Don Karlos | von Friedrich Schiller | Inszenierung J. Fürst | Mit Chr. Hemming, J. Krummenacher, A. Limbach, F. Metscher, A. Spaniol, F. Stiehler | Premiere 25. August 2007


Der Menschenfeind | von Molière | Inszenierung J. Joppen | Mit R. Gisbertz, S. Heiß, O. Matthiae, S. Schlemmer, K. Schymiczek, S. Wolf | Premiere 14. April 2007


Der Kick | von Andres Veiel, Gesine Schmidt | Inszenierung H. Demmer | Mit J. Baeck,  H. Krüger, B. Muckenhaupt, S. Schlemmer, B.Schwarzbauer,Th. Ulrich, C. L. Weinknecht | Premiere 24. Februar 2007


Holzfällen | von Thomas Bernhard | Inszenierung G. Beelitz | Mit B. Bauer, A. Weißert | Premiere 23. Januar 2007


Die Hände meiner Mutter | von Renan Demirkan | Inszenierung R. Demirkan | Mit R. Demirkan | Premiere 6. Januar 2007


Das Schloss | von Franz Kafka | Inszenierung S. Rogge | Mit A. Debatin, C. Holzapfel, G. B. Lenzen, B. Muckenhaupt, G. Quast, C. Ripley, Th. Wenzel,  E. Vujin-Fischer | Premiere 4. November 2006


Köln ist Kasse! | von Heinrich Pachl | Inszenierung H. Pachl | Mit A. Gottschick, G. B. Lenzen, K. Wildermuth | Premiere 26. August 2006


Seitenwechsel | von Chris Chibnall | Inszenierung B. Sass | Mit A. Conrad | Premiere 23. Mai 2006


Die Tragödie der Antigone | von Sophokles/ Spielfasssung Axel Siefer | Inszenierung A. Siefer | Mit G. Haag, S. Horn, O. Matthiae, G. Quast, R. Schartel, R. Welz, Th.Wenzel | Premiere 1. April 2006


LADIES NIGHT | von Stephen Sinclair u. Anthony McCarten | Inszenierung J. Joppen | Mit M. Kirschbaum,  F. Seigerschmidt, M. Schories, F. Voß, S. Weineck | Premiere 28. Januar 2006


Lizard King | von Andreas Debatin, Glenn Goltz, Roland Silbernagel | Inszenierung A. Debatin, G. Goltz, R. Silbernagel | Mit A. Debatin, G. Goltz, R. Silbernagel | Premiere 5. Januar 2006


Yerma | von Federico García Lorca | Inszenierung S. Rogge | Mit C. Holzapfel, T. Mikulastiková , B. Muckenhaupt, G. Quast, C. Ripley, Th. Wenzel | Premiere 12. November 2005


Torquato Tasso | von Johann Wolfgang Goethe | Inszenierung M. Jürgens | Mit S. Barth, K. Ebert, G. Haag, B. Reker, C.-L. Weinknecht | Premiere 3. September 2005


Mr. Pilks Irrenhaus | von Ken Campbell| Inszenierung Th. Wenzel | Mit J. Hofmann, G. B. Lenzen, B. Muckenhaupt, G. Quast, C. Ripley | Premiere 6. Mai 2005


Terrorismus | von Oleg u. Wladimir Presnjakow | Inszenierung H. Demmer | Mit H. Dinger, R. Gisbertz, G. B. Lenzen, G. Quast, W. Wesolowska, K. Wildermuth | Premiere 5. März 2005


Psychose 4.48 | von Sarah Kane | Inszenierung S. Rogge | Mit C. Holzapfel | Premiere 25. Januar 2005


Blick zurück im Zorn | von John Osborne | Inszenierung S. Rogge | mit P. Cremer, A. Debatin, G. Goltz, R. Silbernagel, I. Stuckenberg | Premiere 15. Januar 2005


Love Letters | von A. R. Gurney | Inszenierung M. Jürgens | Mit R. Demirkan, G. Haag | Premiere 6. Januar 2005


Nora | von Henrik Ibsen | Inszenierung A. Siefer | Mit A. Frier, G. Haag, O. Matthiae, G. Quast, F. Voß | Premiere 18. September 2004


Die Affaire Dussaert | von Jacques Mougenot | Inszenierung J. D. Schirrmacher | Mit G. Haag | Premiere 1. Mai 2004


Nico – Sphinx aus Eis | von Werner Fritsch | Inszenierung T. Gaehme | Mit M. Enzensberger, A. Schäfer, E. Toböll | Premiere 27. Februar 2004


WimS – Welt im Spiegel | von Robert Gernhardt zus.gestellt von Charles Lewinsky | Inszenierung M. Jürgens | Mit R. Gisbertz, A. Gottschick, F. Mestre | Premiere 31. Dezember 2003


Nie wieder Diät | von Ensemble-Geburtstagsrevue | Inszenierung K. Prangenberg | Mit Z. Abdel-Karim López, V. Busmann, R. Conrad, C.Holzapfel, G. Haag, Chr. Ingomar, M. Matthias, B. Muckenhaupt, A. Niederfahrenhorst, G. Quast, C. Ripley, S. Schiffbauer, A. Siefer, K. Thielemann, G. B. Waldis, W. Wesolowska, K. Wildermuth | Premiere 10. Oktober 2003


Der Seemann | von Fernando Pessoa | Inszenierung U. Hotz | Mit P. Kalkutschke, A. von Schwerin, S. Weithöner | Premiere 27. September 2003


Kopenhagen | von Michael Frayn | Inszenierung H. Demmer | Mit D. Plenert, F.Voß, K. Wildermuth | Premiere 26. September 2003


Léo | von Patrick Lunant | Inszenierung G. Haag | Mit Z. Abdel-Karim López, B. Glathe, G. B. Waldis | Premiere 21. Juni 2003


Tod eines Handlungsreisenden | von Arthur Miller | Inszenierung K. Prangenberg | Mit V. Büdts, D. Plenert, K. Prangenberg, L. Reichert, S. Schiffbauer | Premiere 26. April 2003


blau/orange | von Joe Penhall | Inszenierung S. Rogge | Mit M. Helstone, R. Silbernagel, K. Wildermuth | Premiere 10. Januar 2003


Herr Kolpert | von David Gieselmann | Inszenierung H. Demmer | Mit B. Kirchhof, M. Matthias, A. Niederfahrenhorst,  A.Ramstein, S. Schiffbauer, M. Witte | Premiere 7. September 2002


Jakobi und Leidental | von Hanoch Levin | Inszenierung M. Schüller | Mit A. Gottscick, C. Holzapfel, K. Wildermuth | Premiere 6. April 2002


Fräulein Else | von Arthur Schnitzler | Inszenierung T. Seebohm | Mit A. Frier | Premiere 2. März 2002


Erklärt Pereira | von Antonio Tabucchi | Inszenierung M. Jürgens | Mit E. Arteaga, H. Demming, A. Rammstein, G. B. Waldis | Premiere 12. Januar 2002


Howie The Rookie | von Mark O’Rowe | Inszenierung K. Prangenberg | Mit V. Büdts, S. Schiffbauer | Premiere 21. November 2001


Drei Mal Leben | von Yasmina Reza | Inszenierung Ensemble in Zusammenarbeit mit A. Brodauf | Mit G. Haag, C. Holzapfel, M. Matthias, K. Wildermuth | Premiere 25. August 2001


Wetterleuchten | von Daniel Call | Inszenierung H. Demmer | Mit M. Matthias, A. Niederfahrenhorst, K. Schmalz | Premiere 31. März 2001


Ritter, Dene, Voss | von Thomas Bernhard | Inszenierung R. J. Seidl | Mit M. Ammann, S. Preiss, E. Straimer | Premiere 8. Februar 2001


OmU | von Alvaro Garcia de Zuniga | Inszenierung A. Garcia de Zuniga | Mit A. Berlitz Issilva, P. Harrison, L. von Verschuer | Premiere 30. Januar 2001


Ein anarchistischer Bankier | von Fernando Pessoa | Inszenierung G. Haag, U. Marx | Mit G. Haag, U. Marx | Premiere 19. Dezember 2000


Fremdes Haus | von Dea Loher | Inszenierung M. Dick | Mit M. Gilgenreiner, B. Lamprecht, A. Meidinger, G. B. Waldis, K. Wildermuth, W. Wesolowska | Premiere 14. Oktober 2000


Zappzarapp | von Wolfgang Deichsel | Inszenierung Th. Wenzel | Mit H. Keller, U. Marx, B. Muckenhaupt, K. Wildermuth | Premiere 1. April 2000


Leutnant Gustl | von Arthur Schnitzler | Inszenierung H. Arnold | Mit B. Bauer | Premiere 8. März 2000


Das Urteil | von Paul Hengge | Inszenierung H. Siede | mit M. Delcroix, P. Kollek | Premiere 25. Februar 2000


Bericht für eine Akademie | von Franz Kafka | Inszenierung S. Rogge | Mit R. Mkwanazi | Premiere 9. Oktober 1999


Baummeister Solness | von Henrik Ibsen | Inszenierung A. Siefer | Mit U. Büttner, R. Conrad, A. Frier, G. Haag, S. Horn, T. Seebohm,  M. Schories | Premiere 21. August 1999


Endstation Sehnsucht | von Tennessee Williams | Inszenierung K. Prangenberg | Mit V. Büdts,  A. Frier, Th. M. Held, E. Spott | Premiere 27. Feburar 1999


Ab heute heißt du Sara | von Volker Ludwig | Inszenierung N. Hußmann | Mit Mitgliedern der Gruppe "FrühlingsErwachen" | Premiere 27. Januar 1999


Enigma | von Eric-Emmanuel Schmitt | Inszenierung H. Siede | Mit B. Bauer, J. Kloth | Premiere 12. Dezember 1998


Nachtasyl | von Maxim Gorki | Inszenierung P. Burian | Mit B. Bohr, S. Hahn, J. Hofmann, J. Krummenacher, G. B. Lenzen, B. Muckenhaupt, G. Quast, C. Ripley, A. Tahir, E. Vujin, Th. Wenzel, W. Wesolowska, K. Wildermuth, M. Witte | Premiere 17. Oktober 1998


Wahlverwandtschaften | von Johann Wolfgang von Goethe | Inszenierung D. Kobboldt | Mit R. Conrad,  A. Frier, J. Krummenacher, Th. H. Müller, P. Thimon | Premiere 9. Mai 1998


Didos Tod | von Astrid Claes | Mit C. Holzapfel, N.N. | Premiere 1. April 1998


Reisefieber | von Gertrud Seehaus u. Ensemble | Inszenierung Th. Wenzel | Mit J. Hofmann, C. Holzapfel, G. B. Lenzen, B. Muckenhaupt, G. Quast, C. Ripley, E. Vujin | Premiere 7. März 1998


Top Dogs | von Urs Widmer | Inszenierung H. Demmer | Mit K. Domann, G. Haag, V. Iliescu, K. Thielemann, P. Weimer, K. Wildermuth | Premiere 8. November 1997


Zeit. Ort. Körper - Hedda Gabler meets Einstein | Auf der Grundlage v. Ibsens "Hedda Gabler" | Inszenierung B. Meerkötter | Mit R. Conrad, J. Hofmann, B. Muckenhaupt, C. Ripley, E. Vujin | Premiere 12. April 1997


Der eingebildete Kranke | von Molière | Inszenierung A. Siefer | Mit H. Bänsch, K. Benjamin, V. Büdts, R. Conrad, A. M. Delseit, A. Engelmann,  A. Frier, J. Hofmann, K. Prangenberg, C. Ripley, K. Schweizer, G. Slobodzian, F. Winterberg | Premiere 25. Januar 1997


Dem Traum folgen | von Tita Gaehme | Inszenierung T. Gaehme | Mit K. Grzymala, J. Haug, K. Prangenberg, W. Wesolowska | Premiere 3. Mai 1996


Marat/Sade | von Peter Weiss | Inszenierung Chr. Bruhn | Mit M. Bubner, R. Emmerich, G. Haag, J. Hofmann, C. Holzapfel, P. Keller, B. Muckenhaupt, C. Ripley, Th. Wenzel, Chr. Wortberg | Premiere 13. April 1996


Barfuß, nackt, Herz in der Hand | von Ali Jalaly | Inszenierung A. Jalaly | Mit A. Windhuis | Premiere 19. März 1996


Eine innere Mongolei | von Wolfgang Hamm | Inszenierung W. Kolneder | Mit O. Kuular, A. Lindblom, M. Riessler | Premiere 26. Februar 1996


Oleanna | von David Mamet | Inszenierung Th. Wenzel | Mit A. Schieffer, K. Thielemann | Premiere 20. Januar 1996


Amor will keine Schokolade | von Franziska Winterberg nach Goethe | Inszenierung F.Winterberg | Mit C. Gorzalka, U. Lösch, K. Wildermuth | Premiere 19. Dezember 1995


Schöne Bescherungen | von Alan Ayckbourn | Inszenierung H. Demmer | Mit M. M. Ernst, G. Haag, J.f Hofmann, C. Holzapfel, B. Muckenhaupt, C. Ripley, K. Schweizer, Chr. Strobel, E. Vujin | Premiere 11. November 1995


Das Fieber | von Wallace Shawn | Inszenierung R. Hinzpeter | Mit A. Siefer | Premiere 30. September 1995


Kampf des Negers und der Hunde | von Bernard-Marie Koltès | Inszenierung J. Riedel | Mit E. Boeck, Th. Lang, A. Schulte, J. Sulaimon | Premiere 9. September 1995


Drei Frauen | von Sylvia Plath | Inszenierung H. Siede | Mit R. Demirkan | Premiere 28. Mai 1995


Die Rückkehr des Hausherrn | von Peter O. Chotjewitz | Inszenierung H. Hofmann | Mit F. Winterberg | Premiere 23. April 1995


Auf hoher See | von Slawomir Mrozek | Inszenierung Th. Wenzel | Mit R. Conrad, J. Hofmann, G. B. Lenzen, C. Ripley | Premiere 25. März 1995


Kassandra | von Christa Wolf | Inszenierung H. Demmer | Mit B. Muckenhaupt, D. Perilli, E. Vujin | Premiere 14. Januar 1995


Beute | von Joe Orton | Inszenierung Th. Wenzel | mit G. Haag, C. Holzapfel, J. Hofmann, C. Ripley, S. Nichulski | Premiere 4. September 1994


Dreck | von Robert Schneider | Inszenierung F. Winterberg | Mit D. Fedinger | Premiere 28. April 1994


Die Nächte der Schwestern Brontë | von Susanne Schneider | Inszenierung H. Demmer | Mit C. Holzapfel, B. Muckenhaupt, C. Ripley, E. Vujin | Premiere 15. März 1994


Macbeth | von William Shakespeare | Inszenierung Th. Wenzel | Mit G. Haag, J. Hofmann, C. Holzapfel, B. Muckenhaupt, S. Nichulski, C. Ripley, F. Winterberg | Premiere 15. Januar 1994


Warten auf Godot | von Samuel Beckett | Inszenierung Th. Wenzel | Mit G. Haag, J. Hofmann, S. Nichulski, C. Ripley | Premiere 24. Juni 1993


Es kam die Zeit der Liebe und der Freundschaft | von Dominique Branier | Mit A. Siefer
G. Haag, R. Mkwanazi
| Premiere 24. März 1993


Herbstzeitlose | von Diana Raznovich | Inszenierung R. Kneisssler | Mit M. Armknecht, B. Muckenhaupt, F. Winterberg | Premiere 16. Januar 1993


Penthesilea | von Heinrich von Kleist | Inszenierung Th. Wenzel | Mit G. Haag, J. Hofmann, C. Holzapfel, B. Muckenhaupt, S. Nichulski, C. Ripley, E. Vujin, F. Winterberg | Premiere 10. Oktober 1992


Trotz aller Therapie | von Christopher Durang | Inszenierung Th. Wenzel | Mit J. Hofmann, B. Muckenhaupt, H. Müller, S. Nichulski, K. Oesterreicher, F. Winterberg | Premiere 9. Mai 1992


Die Nacht der Tribaden | von Per Olov Enquist | Inszenierung R. Kneissler | Mit G. Haag, S. Nichulski, U. Teich, E. Vujin | Premiere 15. Februar 1992


Luzi / Savage Love | von Sam Shepard | Inszenierung Th. Wenzel | Mit H. Hehn, C. Holzapfel, J. Hofmann, B. Muckenhaupt | Premiere 5. Dezember 1991


Das glühend Männla | von Kerstin Specht | Inszenierung R. Kneissler | Mit M. Amaral, J. Kernbach, D. Redinger, M. Schwinges, Chr. Strobel, F. Winterberg | Premiere 9. November 1991              


Ab jetzt! | von Alan Ayckbourne | Inszenierung A. Siefer | Mit R. Kabelitz,C. Holzapfel, H. Müller, D. Redinger, F. Winterberg | Premiere 21. Juni 1991


Trommeln in der Nacht | von Bertolt Brecht | Inszenierung M. Ernst | Mit H.-U. Bauer, E. Fuchs, P. M. Grau, K. Kranzkowski, U. Lang, W. Loll, Chr. Plettau, G. Sausmikat, M. Zilles | Premiere 13. April 1991


Kasimir und Karoline | von Ödon von Horváth | Inszenierung Th. Wenzel | Mit M. Amaral, R. Avenard, H.-G. Bögner, R.t Brandt, H. Rüegg, G. Rustenbeck, U. Schmissat, M. Wilbach, F. Winterberg, B. Woidtke | Premiere 12. Januar 1991


Woyzeck | von Georg Büchner | Inszenierung A.Siefer | Mit G. Arcordia, R. Avenard, M. Ernst, G. Haag, S. Häberle, V. Iliescu, R. Kabelitz, F. Winterberg | Premiere 6. Oktober 1990


Der Schuster und der Millionär | von Jacques Offenbach | Inszenierung H. Beutel | Mit H.-G. Bögner, M. Hofmann, C. Kemmerling, H. Rüegg, B. Tendera | Premiere 4. August 1990


Nachtwache | von Lars Norén | Inszenierung A. Siefer | Mit H. Cuipers, K. Eisenlohr, G. Haag, F. Winterberg | Premiere 6. Januar 1990


Offene Zweierbeziehung | von Dario Fo/Franca Rame | Inszenierung R. Kneissler | Mit U. Schmissat, E. Vujin | Premiere 12. Februar 1989


Furcht und Hoffnung der BRD | von Franz Xaver Kroetz | Inszenierung Th. Wenzel | Mit R. Avenard, L. Hambach, R. Kabelitz, U. Schmissat,  S. Svetlik  | Premiere 9. Februar 1989


Der unbekannte General | von René de Obaldia | Inszenierung F. Winterberg | Mit H.-G. Bögner, E. Buess, M. Nolte | Premiere 24. Juni 1989


Der Erzbischof ist da | von Peter Sattmann | Inszenierung A. Siefer | Mit W. von Röll | Premiere 10. Oktober 1989


Brave New Man |von Peter Sattmann | Inszenierung Th. König und B. Schöller | Mit K. Eisenlohr, P. Justen, K.W. Niederhausen, U. Schmissat, R. Schulat,  B. Wanninger  | Premiere 8. August 1989


Der Wahnsinnige | von Nikolaj Gogol | Inszenierung F. Winterberg | Mit A. Siefer | Premiere 8. Februar 1989


Frankenstein | von Wolfgang Deichsel | Inszenierung R. Escher | Mit K. Prangenberg, P. Justen, U. Prager, S. Svetlik, B. Woidtke, D. Zähl | Premiere 31. Dezember 1988


Scherben bringen Glück | von Andrea Hoßfeld/Thomas Wenzel | Inszenierung A. Siefer | Mit V. Busmann, K. Kiecol, M. Meschonat, U. Schmissat, S. Svetlik, F. Winterberg | Premiere 1. Oktober 1988


Spiel’s nochmal, Sam | von Woody Allen | Inszenierung A. Siefer | Mit H. Cuipers, U. Schmissat, S. Svetlik, D. Zähl | Premiere 9. April 1988


My fair Pygmädche | frei nach Shaw | Inszenierung Th. König | Mit K. Eisenlohr, H. Fischer, S. Härtig, H. O. Holzapfel, M. Millowitsch, K. Prangenberg, U. Schmissat, B. Wanninger | Premiere 31. Dezember 1987


Ein Volksfeind | von Henrik Ibsen | Inszenierung A. Siefer | Mit H.-G. Bögner, B. Leisner, M. Nolte, U. Schmissat, R. Schulat, S. Svetlik, F. Winterberg | Premiere 10. Oktober 1987


Gibt es Tiger am Kongo? | von Ahlfors/Bargum | Inszenierung F. Winterberg | Mit K. Eisenlohr, U. Schmissat | Premiere 5. September 1987


Hitlers Kindheit | von Niklas Råstrøm | Inszenierung H. Gehrke-Tschudi | Mit R. Kabelitz, U. Schmissat, S. Svetlik | Premiere 16. Mai 1987


Das Ende vom Anfang | von Sean O’Casey | Inszenierung Chr. Benkelmann | Mit R. Kabelitz, A. Siefer, S. Svetlik | Premiere 31. Januar 1987


Warum ist es am Rhein so schön? | Inszenierung H. Beutel | Mit H.-G. Bögner, M. Bühr, S. Orfgen, U. Schmissat, J. Tratnik | Premiere 13. September 1986


Mercedes | von Thomas Brasch | Inszenierung V. Struck | Mit G. Mahnken, Th. K. Witte, S. Zierold | Premiere 16. Mai 1986


Die Zofen | von Jean Genet | Inszenierung Chr. Krohnes | Mit Mahmoud, Swamy, J. Tratnik | Premiere 8. März 1985


Diese ganze lange Nacht | von Jorge Diaz | Inszenierung F. Stavenhagen | Mit V. Busmann, Gugelberger, B. Kratz, D. Savic, F. Winterberg | Premiere 22. November 1985


Harte Drinks in der Südstadt | von Vleugel/Vorstenbosch | Inszenierung A. Finger | Mit Bortz, Krolkiewicz, P. Sager, D. Savic, A. Steinborn, Springer-Thomas, B. Tendera, J. Tratnik,  Th. K. Witte | Premiere 14. September 1985


Kabale und Liebe | von Friedrich Schiller | Inszenierung M. Zanger | Mit B. Albrecht, L. Becker, H.-G. Bögner, Lienhard, B. Kratz, C. Kemmerling, J. Tratnik,  Wendel, Th. Wenzel, F. Winterberg, Chr. Wortberg | Premiere 3. August 1985


Stan und Ollie in Deutschland | von Urs Widmer | Inszenierung H.-G. Bögner | Mit M. Aschenbrenner, D. Krystof,G. Mahnken,  R. Schulat, A. Steinborn, B. Tendera | Premiere 22. Mai 1985


Stimmung, es lebe die Nachkriegszeit | von Thomas Wenzel | Inszenierung Th. Wenzel | Mit L. Becker, C. Kemmerling, F. Stavenhagen, J. Tratnik, E. Vujin, S. Zierold | Premiere 6. März 1985


Hurra Amerika | von Roberto Calva | Inszenierung J. Tratnik | Mit M. Aschenbrenner,  Mozdzanowski, U. Vogel, Weber, Wendel | Premiere 28. Oktober 1984


Der tollste Tag | von Peter Turrini | Inszenierung M. Zanger | Mit L. Becker, V. Busmann, R. Lüken, G. Mahnken, H. Müller, R. Schulat, J. Tratnik, F. Winterberg, Chr. Wortberg | Premiere 29. August 1984


Der Kontrabaß | von Patrick Süskind | Inszenierung A. Guini † | Mit A. Siefer | Premiere 7. Juni 1984


Aus der Traum | von Markus Weber | Inszenierung U. Schmissat | Mit Frey, Grand, Mozdzanowski, Oestreich, Rashid, U. Schmissat , M. Sträter, Strehlke | Premiere 11. Mai 1984


Altrosa | von Heinrich Henkel | Inszenierung K.-H. Angermeyer | Mit A. Wiecorek, N.N. | Premiere 13. April 1984


Ambrosio tötet die Zeit | von Arthur Fauquez | Inszenierung R. Capelli | Mit U. Lussem, Münchrath, Sauermann, F. Weiß, M. Zündorf | Premiere 11. März 1984


Is everybody happy? | von Helmut Qualtinger | Inszenierung R. Schulat | Mit K.-H. Angermeyer, V. Busmann, Damm, F. Lotzgesell, R. Schulat, Schulz | Premiere 18. Januar 1984


Die dritte Kolonne | von Franz Holler | Inszenierung K.W. Niederhausen | Mit V. Busmann, Eberhard, Herrmann, K.W. Niederhausen, A. Steinborn | Premiere 4. Januar 1984


Pauken und Trompeten | von Bertolt Brecht (nach George Farquhar) | Inszenierung U. Schloemer, Th. Wenzel | Mit R. Andratschke, L. Becker, Höschler, C. Kemmerling, R. Lüken,P. Schenkelberg, J. Tratnik, E. Vujin, F. Winterberg, Chr. Wortberg | Premiere 7. Oktober 1983


Das gelbe Lachen | von Arthur Fauquez | Inszenierung K.-H. Angermeyer | Mit Damm, U. Lussem, Münchrath, Ochsmann, Pitzschel-Severin, Schmolke, M. Schwinges, Singer, M. Sträter/Weiß | Premiere 11. Oktober 1983


Jüngling, laß dich nicht gelüsten | Texte und Lieder von Frank Wedekind | Mit H.-G. Bögner, Th. Nothelfer, U. Vogel | Premiere 28. Dezember 1983