Filmproduktionen

In den Monaten des Lockdowns entstanden drei Bauturm-Filmprojekte, die im spielfreien Sommer und auch darüber hinaus für alle Interessierten abrufbar sind.
Hier finden Sie die Filme Das Theater und sein Double. Eine Projektion von Kieran Joel und den Interview-Film Der Unrast ein Herz von Laurenz Leky, René Michaelsen und Aron Schmidt in voller Länge. Das Theater und sein Double ist zusätzlich mit Audiodeskription (erklärende Tonspur für eingeschränkt Sehende) abrufbar.
Zudem ist der Theaterfilm Leutnant Gustl über die Kulturplattform Qultor als Video-on-Demand gegen eine Leihgebühr von 4 Euro abrufbar. Dieser Film ist eine Produktion von Horster/Hartnagel in Kooperation mit dem  Theater im Bauturm.


TRAILER Leutnant Gustl

D 2021 | Eine Produktion von Horster/Hartnagel in Kooperation mit Theater im Bauturm | Regie Nick Hartnagel | Musik Lukas Lonski und Felix Classen | Kostüm, Maske und Szenenbild Tine Becker | Kamera Lizzy Geble | Producer jute medien | Creative Producer Martin Schmidt |

Mit Karolina Horster und als Gast Tim Fabian Hoffmann

Zum Film in voll länger gelangen Sie hier.


Mehr Informationen finden Sie hier.

DER UNRAST EIN HERZ - Ein Gespräch mit der Schauspielerin Ingeborg Haarer über ihr Leben, Paul Celan und die Kraft der Kunst

D 2021 | 52 Minuten | Ein Film von Laurenz Leky, René Michaelsen und Aron Schmidt | Produktion: Theater im Bauturm | Kamera, Licht, Ton und Schnitt: Aron Schmidt | Tondoktor: Jakob Ludwig

Mit Ingeborg Haarer

Mehr Informationen

Das Theater und sein Double. Eine Projektion

Ein Film von Theater im Bauturm nach Antonin Artaud | Regie Kieran Joel | Kamera und Schnitt Nazgol Emami | Musik Koxette | Ausstattung Katharina Wilting | Regieassistenz Ronja Meter

Mit Bernhard Dechant und Jeremy Mockridge

Mehr Informationen und Einführung von René Michaelsen



Das Theater und sein Double. Eine Projektion - MIT AUDIODESKRIPTION

Audiodeskription: Beatrix Hermens, Matthias Huber und Renate Lehmann

Ein Film von Theater im Bauturm nach Antonin Artaud | Regie Kieran Joel | Kamera und Schnitt Nazgol Emami | Musik Koxette | Ausstattung Katharina Wilting | Regieassistenz Ronja Meter

Mit Bernhard Dechant und Jeremy Mockridge

Mehr Informationen