Programmübersicht | TERMINÜBERSICHT

KUNST

von Yasmina Reza

Regie Gerhardt Haag, Heinrich Cuipers und Axel Siefer | Ausstattung Ivan Ceporan 

Mit Ulrich MarxGerhardt Haag und Klaus Wildermuth | Premiere: 31.08.1996 | Gewinner des Kölner Theaterpreises 1996 | Dauer: ca. 110 Min. ohne Pause

Kann Kunst eine Freundschaft gefährden? Es sieht ganz so aus, zumindest bei drei Exemplaren im sogenannten „besten Mannesalter“. Denn Serge hat es gewagt, sich ein teures - dazu noch monochrom weißes - Bild zu kaufen, ohne Marc zu fragen, der bisher die Männerbeziehung dominierte. Der dritte im Bunde, Yvan, entpuppt sich als nicht gerade hilfreich in punkto Konfliktlösung, denn er mag sich weder für eine Kunstrichtung noch für einen der beiden Freunde entscheiden - schließlich mag er sie beide ...

Im Welterfolg von Yasmina Reza aus dem Jahr 1995 behandelt die Autorin virtuos die Machtfrage in einer Männerfreundschaft. Auch die überraschende Wendung am Ende können sich so nur Männer ausdenken ...

Eine Koproduktion der GbR “KUNST“ und des Theater im Bauturm

SLIDERGALERIE Kunst
SLIDERGALERIE Kunst
SLIDERGALERIE Kunst