Programmübersicht | TERMINÜBERSICHT

DER UNRAST EIN HERZ

Ein Gespräch mit der Schauspielerin Ingeborg Haarer über ihr Leben, Paul Celan und die Kraft der Kunst

Ein Film von Laurenz Leky, René Michaelsen und Aron Schmidt | Kamera, Licht, Ton und Schnitt Aron Schmidt | Tondoktor Jakob Ludwig
Mit Ingeborg Haarer

Filmpremiere 9. Juli 2021 und seit 12. Juli 2021 online | Dauer 52 Minuten

Seit Jahren leben Bauturm-Theaterleiter Laurenz Leky und die 1928 geborene Schauspielerin Ingeborg Haarer in unmittelbarer Nachbarschaft. Beide absolvierten ihre Ausbildung am Mozarteum in Salzburg - Laurenz Leky um die Jahrtausendwende, Ingeborg Haarer ab dem Jahr 1948. In der Zeit des Lockdowns verstärkte sich der nachbarschaftliche Kontakt und so kam es im Juni 2020 dazu, dass Ingeborg Haarer im Rahmen des Lyrikabends Bauturm Dichterstunde per Telefon das Gedicht Corona von Paul Celan rezitierte. Die Schlussverse sind seitdem auf der Fahne an der Außenfassade des Theaters zu lesen. 

Im Februar 2021 besuchte das Theater im Bauturm seine Kollegin in ihrer Wohnung in Köln-Lindenthal. Innerhalb weniger Minuten war Ingeborg Haarer so entflammt, dass die Einrichtung von Kamera und Mikrofonen kaum mit ihrem Tempo Schritt halten konnte. Was folgte ist nun als Film zu sehen: Ein leidenschaftliches Gespräch über die unmittelbare Nachkriegszeit in Deutschland, über die Kunst als Rettungsmittel in Krisenzeiten, und über Theater in den Jahren des Wirtschaftswunders. Stetiger Fixpunkt bleibt in diesem Kosmos der Schriftsteller, der in dieser Zeit ein einzigartiges poetisches Werk voll dunkel strahlender Energie in die Welt pflanzte und damit der deutschen Sprache nie gekannte Dimensionen eröffnete: der große Dichter Paul Celan.

Der komplette Film:
DER UNRAST EIN HERZ
Ein Gespräch mit der Schauspielerin Ingeborg Haarer über ihr Leben, Paul Celan und die Kraft der Kunst

Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs ist gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Logo des Bundesministeriums für Kultur und Medien und von Neustart Kultur