Max Themak

Schauspieler

Max Themak wurde in Berlin geboren und absolvierte von 2013 bis 2017 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. Auf der Bühne spielte er während seines Studiums, in Kooperation sowie als Gast, an der Volksbühne Berlin (Sommergäste, 2016; Lear 2017) und stand als Darsteller für verschiedene Fernseh- und Filmformate vor der Kamera, u.a. SOKO Leipzig (2016, UFA) und Suspects (2016, UFA). Einem breiten Kinopublikum wurde er durch Thomas Moritz Helms Dreierbeziehungs-Film Heute oder morgen / Before we grow old (2017, Casque-Film) bekannt. Mit Felix Witzlau bildet er das vom Kölner Stadt-Anzeiger als "neues Kölner Theater-Traumtrio" bezeichnete Ensemble von Kieran Joels Erfolgsinszenierungen Don Quijote und Moby Dick.

Aktuelle Produktionen im Bauturm

Maximilian Hildebrandt