FREUNDE UND FÖRDERER DES THEATER IM BAUTURM.KÖLN E.V.

Besuch Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Köln-Porz | 06.02.2019, 14 Uhr

Ausflug DLR Förderverein Theater im Bauturm

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt sowie Energietechnik, Verkehr und Sicherheit im Bereich der angewandten und Grundlagenforschung.

Pünktlich um 14 Uhr lud uns Herr Rainer Kagel von der Abteilung Politik und Kommunikation des DLR zum Rundgang über das weitläufige Gelände ein. Mit 25 Teilnehmer*innen war die maximale Teilnehmerzahl erreicht.

Schon unterwegs zur ersten Station erklärte uns Herr Kagel vor einigen riesigen liegenden und stehenden Tanks die groben Zusammenhänge des gerade angelaufenen Forschungsprojekts zur Frage, ob solarthermische Kraftwerke überschüssigen Strom aus anderen regenerativen Quellen effizient speichern können. Was sich für Laien eher abstrakt anhört ist für die Energiewende von großer Bedeutung: Dann müssten nämlich Solar- und Windkraftwerke bei starker Sonnenstrahlung bzw. starkem Wind nicht mehr vorübergehend abgeschaltet werden, sondern der überschüssig produzierte Strom könnte gespeichert werden und stünde in "Flauten"-Zeiten zur Verfügung. Noch ist das Verfahren mit stehenden Salztanks nicht ausgereift und zu teuer. Aber schon bald könnte ... Jedenfalls wird in Köln daran geforscht.