FREUNDE UND FÖRDERER DES THEATER IM BAUTURM.KÖLN E.V.

Leutnant Gustl | 04.03.2021 | 19.00 Uhr | Zoom-Gespräch

Der Spielbetrieb ruht auch im Theater im Bauturm. Um aber der Starre des Lockdowns zu entgehen, proben die Schauspielerin Karolina Horster und Regisseur Nick Hartnagel in Etappen im leerstehenden Theatersaal die Monologfassung von Arthur Schnitzlers 1900 entstandener Novelle "Leutnant Gustl". 

Im Zoom-Gespräch informieren sie gemeinsam mit Laurenz Leky und René Michaelsen über den Stand der Proben und ihren Umgang mit Schnitzlers fesselndem Protokoll einer besonderen Nacht, in dem erstmalig die Ideen der Freudschen Psychoanalyse literarisch berücksichtigt wurden. Zum historisch-biographischen Hintergrund Arthur Schnitzlers wird Martina Jalloh eine kurze Einführung geben.

Mit kurzen Videobeispielen wird es Einblick in die Bühnenrealisierung von Schnitzlers "innerem Monolog" geben, der baldmöglichst nach Wiederöffnung der Theaterbetriebe am Bauturm zu sehen sein wird.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an freunde@theaterimbauturm.de. Den Zoom-Link erhalten Sie am 04.03.21.