Spendenmöglichkeiten

Trotz aller Maßnahmen, die wir ergriffen haben und auch zukünftig noch ergreifen werden, bleibt die Situation für uns dynamisch.
Wieder spielen zu dürfen, ist eine sehr gute Nachricht. Allerdings können wir unser Programm aktuell nur vor einem reduzierten Publikum von 30 Personen zeigen - statt vor 120 Personen. Unser Repertoire zu spielen, ist unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, insbesondere dem Abstand der Schauspieler*innen von zwei Metern zueinander auf der Bühne, nicht möglich. 

Solange der Spielbetrieb weiter eingeschränkt bleibt und nicht klar ist, wann die freiberuflichen Künstler*innen unserer Repertoirestücke wieder auf die Bühne können, sind wir und die Künstler*innen auf Unterstützung angewiesen.

Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung.

Ein herzliches Dankeschön für alle Spenden, die bereits bei uns eingegangen sind!

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Foto der Premiere von 'Kleiner Mann - was nun?' (c) Alex Katona

Für das Theater im Bauturm

Falls Sie uns eine Spende zukommen lassen möchten:

Theater im Bauturm e.V.  |  Sparkasse KölnBonn  |  IBAN DE03 3705 0198 0042 5829 73 


Bitte versehen Sie Ihre Zuwendung mit einem entsprechenden Betreff, z.B. "Spende Corona". Bei Spenden bis 150 € genügt der Kontoauszug, um die Zuwendung steuerlich geltend zu machen. Bei einer höheren Spende wenden Sie sich bitte an unseren Geschäftsführer Bernd Schlenkrich, er wird Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung ausstellen. schlenkrich@theaterimbauturm.de

Wir sind über jede Zuwendung dankbar!