Brecht und Konsorten

Wenzel & Woidtke

Songs für Herz und Hirn. Die Lieder von Bertolt Brecht sind politisch und poetisch, die Melodien von Kurt Weill und Paul Dessau gehen ins Ohr und ins Gemüt. Zu den Konsorten gesellen sich Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Heinrich Heine, Christian Morgenstern. Und die jüngeren Geistesverwandten: Chuck Berry, Canned Heat, Gerhard Gundermann und ein paar andere Verdächtige. Wenzel & Woidtke steuern auch eigene Werke bei. 

Wenzel & Woidtke?

Sie kommen vom Schauspiel, haben in Köln gemeinsam das Theater im Bauturm und das Rose-Theegarten-Ensemble kollektiv geleitet. Haben in verschiedensten Formationen auch musikalisch auf der Bühne gestanden. Blues, Folk, Country, Rock und Jazz liegen ihnen am Herzen. Genauso wichtig die Texte: politisch, kritisch, poetisch. Kein Wunder, dass sie zu Brecht und Konsorten gefunden haben.  

Thomas Wenzel: Schauspieler, Regisseur, Autor, Schauspiellehrer, Wühlmausvergrämer, Musiker

Bernd Woidtke: Historiker, Lehrer, Geschäftsführer Theater, Fotograf, Journalist, Melatenspezialist, Musiker

 
Brecht: Vorwärts und nicht vergessen, worin unsre Stärke besteht! Beim Hungern und beim Essen, vorwärts, nie vergessen: die Solidarität! 

Canned Heat: And work together, come on, come on, let's work together, because together we will stand, every boy, every girl and man.

Sa 31.08.2024 20:00 Uhr
Theater im Bauturm
Brecht und Konsorten